Termine

  • So, 6.11.2022, 15:00 Uhr Theaterhaus

Ein Teich voll mit Tinte - Lesung

Die Geschichten und Gedichte von Annie M. G. Schmidt kennt in den Niederlanden jedes Kind, viele wurden auch vertont und werden von Kindern gern gesungen.
„Ein Teich voll mit Tinte“ ist eine Sammlung der schönsten Reimgeschichten von Annie M. G. Schmidt, die von dem Frankfurter Christian Golusda ins Deutsche übersetzt wurden. Hier erleben Kinder,  ob drei alte Otter auf dem Main Bötchen fahren können, was die liebe Isabella Caramella und ihr Krokodil Karl-Klaus unternehmen, wenn blöder Besuch lästig wird, oder wie Heinrich Hahn aus Limburg/Lahn angeblich eine gewaltige Überschwemmung angerichtet hat. Sieb Posthumas Bilder fügen den Texten eine versponnene, leicht nostalgische Note hinzu und machen aus der Sammlung auch optisch einen Leckerbissen.

Es lesen und singen: Günther Henne, Uta Nawrath, Michael Meyer, Susanne Schyns| Konzept, Regie: Christian Golusda | Dauer: 45 Min. | Ab 6 Jahren