Rückwärts

Anka und Ole lieben Applaus – am liebsten würden sie jedes Theaterstück damit beginnen. Und sie lieben Geschichten, zum Beispiel die von Otto und Ada: Otto ist ein junggebliebener alter Mann, Ada ein noch recht junger Papagei. Und dann gibt es da noch die klingende Stehlampe Ehda. Und die Zeit, die vergeht, wenn Ada Kiba trinkt oder Otto am Fenster steht. Und die man, wenn man sich nur kurz um die eigene Achse dreht, auch rückwärts erleben kann. 

Wie fühlt sich die Zeit an, wenn sie rückwärts spielt? Wo führt eine Geschichte hin, wenn sie an ihrem Ende beginnt? Und wird Otto seine Brille finden?  Vorwärts läuft die Zeit, Rückwärts ist ein Spiel – ein Spiel mit Musik von Gitarre, Cello, Vibraphon und Gesang. Ein Spiel, das die Zeit einfängt und sie heute, morgen oder irgendwann fliegen lässt.

Produktion: Schassner / Hirsch&Co | Konzept und Texte: Bechtold, Hirsch, Schassner | Regie und Dramaturgie: Hannah Schassner, Ute Bansemir | Spiel und Musik: Ole Bechtold | Musik und Spiel: Anka Hirsch | Musik-Konzeption, Kompositionen Stehlampe, Lieder Ada:  Anka Hirsch | Lieder Otto: Ole Bechtold | Kostüm: Ives Pancera | Konzept: Bechtold, Hirsch und Schassner | Buch und Regie: Hannah Schassner | Co-Regie: Ute Bansemir | Spiel und Musik: Ole Bechtold | Musik und Spiel: Anka Hirsch | Musik Konzeption: Anka Hirsch | Bewegungscaching: Ekaterina Khmara | Kostüm: Ives Pancera | Fotos: Christian Schuller | Premiere: 5.5.2024 | Dauer: 50 Min. | Ab 6 Jahren und Grundschule

Kartenreservierung